Warum?

KlausWarum bin ich Leitwolf Trainer?
Ich bin Leitwolf Trainer aus tiefer Überzeugung, das Leitwolf Modell begeistert, öffnet die Sinne auf das wesentliche und erschließt so neue Blickwinkel auf die Mensch-Hund-Beziehung. Das Modell ist geprägt von gegenseitigem Respekt und Verständnis. Es lässt zu, das der Hund an der Beziehung mitgestalten kann.

Was sind meine Schwerpunkte?
Seminare, Vorträge und Einzeltrainings mit dem Inhalte aus dem Leitwolf Modell. Beseitigung der Missverständnisse zwischen Mensch und Hund wodurch der Aufbau von Beziehung erst möglich wird. Ein besonderer Augenmerk liegt bei Hunden aus dem Auslandstierschutz.

Was sind die Ziele meiner Arbeit?
Den Leitwolf Gedanken lebendig werden lassen, um eine entspannte Mensch-Hund-Beziehung erlebbar zu machen. Verständnis, Achtsamkeit und Respekt auf Menschen- und Hundeseite  erfahrbar machen und so die Bedürfnisse zusammenzubringen.