Sprachfreie Kommunikation

Was heißt „sprachfrei kommunizieren“?

Ein paar Gedanken zu meinem Verständnis von sprachfreier Kommunikation mit Hunden:

  • Sprachfrei mit Hunden zu kommunizieren bedeutet immer über die eigene Körperhaltung zu kommunizieren.
  • Ihre Präsenz – also die reine Anwesenheit – kommt mehr Bedeutung zu als dem Training von Kommandos.
  • Wenn Sie Ihren Hund wirklich führen, dann benötigen Sie weder Worte noch Handzeichen
  • Bevor Sie mit Ihrem Hund sprachfrei kommunizieren können müssen Sie sich Ihres eigenen Ausdrucks bewusst sein.

Die innere Haltung spielt eine genauso große Rolle wie Ihre Körpersprache.