pa11Bild klicken für weitere Infos

Ab sofort kann jeder, der sich mit den Inhalten und den Aktivitäten der AG-BU-§11 TierschG verbunden fühlt, unserer Arbeitsgruppe durch eine unterstützende Mitgliedschaft zur Seite stehen.

Wir wollen mit dieser Möglichkeit ein Signal an alle Betroffenen, aber auch an verantwortliche Politiker, an Behörden und an Medien senden. Das Signal enthält die Botschaft, dass eine sehr große Zahl an Menschen unsere Betroffenheit, unseren Gerechtigkeitssinn und letztlich auch unsere Veränderungswünsche mit uns teilt.

Bitte tragt mit Eurer Unterschrift dazu bei, dass wir ein weiteres Etappenziel zur Verbesserung der immer noch willkürlichen und damit nicht tolerierbaren Umsetzungspraxis von Erlaubnisverfahren für Hundetrainer erreichen können.

Die AG-BU-§11 TierschG bittet um möglichst viele Unterschriften durch Hundetrainer (ob mit oder ohne behördliche Erlaubnis), durch deren Kunden und durch alle anderen, die unsere Arbeit unterstützen wollen. Etwaige Verpflichtungen sind mit einer unterstützenden Mitgliedschaft nicht verbunden.

Und bitte auch daran denken:  Teilen – Teilen –Teilen!!!

Eure AG-BU-§11 TierschG

pa11Im Jahr 2014 nimmt das Gesetz den Auslandstierschutz, Tierheime, Hundetrainer aber auch Tierhändler in die Pflicht

Das neue Tierschutzgesetz und die Hürden bis zur neuen Genehmigung nach §11 TierSchG

Die dritte Novellierung des deutschen Tierschutzgesetzes (TSchG) (Stand 13.07.2013 – Bgbl. 2013 I S. 2182) ist vor einem halben Jahr in Kraft getreten und der Katalog von erlaubnispflichtigen Tätigkeiten ausgeweitet worden. Diese Neuerungen betreffen insbesondere den „Auslandstierschutz“ sowie die „gewerbsmäßige Hundeausbildung“. Read More →

pa11

Hallo Zusammen,

möchte euch gerne zum §11-Chaos ein wenig Unterstützung zukommen lassen.
Werde, so weit mir das hier möglich ist, meinen E-Mail Verkehr mit meinem VetAmt in Wiesbaden beschreiben.
Es lohnt sich auf jeden Fall persönlich mit dem VetAmt und den Tierärzten in Kontakt zu treten.

10.07.2014 – 11.07.2014 – 15.07.2014
Telefonische Nachfrage nach Antragsformular.

17.07.2014
E-Mail Nachfrage nach Antragsformular beim VetAmt Wiesbaden.

18.07.2014
Antragsformular per E-Mail.

19.07.2014
Unterlagen zurückgeschickt an VetAmt. Antrag, Leitwolf-Zertifizierung, Ausbildungsplan, Erläuterungen zur Ausbildung, Antrag auf Führungszeugnis, Gewerbeanmeldung.

Read More →

pa11Hallo Herr Schwanitz,

wie bereits gestern im Telefonat mitgeteilt, möchten wir gerne Ihre Ausbildung als eine mit dem Fachgespräch gleichwertig qualifizierte Sachkunde anerkennen und Ihnen die Erlaubnis nach § 11 Abs. 1 Satz 1 Nr. 8 f Tierschutzgesetz für das uns vorgestellte Leitwolf-Model erteilen.

Die schriftliche Erlaubnis wird Ihnen voraussichtlich in der zweiten Novemberhälfte zugehen.

Bis dahin verbleibe ich mit freundlichen Grüßen

Landeshauptstadt Wiesbaden
-Der Oberbürgermeister-
Amt für Veterinärwesen und Verbraucherschutz
Teutonenstr. 1
65187 Wiesbaden